previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Herzlich willkommen auf der Seite vom Pizza-Dome HASLEN in Langnau am Albis.
Dem spektakulärsten Restaurant am Albisnordhang!

Der Pizza-Dome HASLEN ist ein eigentlicher Familienbetrieb, der von Cristina Brunner – Matias und ihrem Sohn Vasco Brunner geführt wird.
Cristina`s Schwestern Luisa und Lina gehören mit ihren Männern Joaquim, Jorge zur Equipa, genau so wie Walo das Urgestein und das seit über 28 Jahren. Sie freuen sich alle auf Euren Besuch
.

Da wir zur Zeit nur über die Hälfte der Sitzplätze verfügen, haben wir zwei Zeitfenster zum Reservieren eingerichtet. Wir bitten um Verständnis!

Ab sofort, kannst Du die erweiterte Takeaway-Karte auch im Restaurant geniessen!

Reserviere einen Tisch in einem der beiden Zeitfenster (eins 17.30 Uhr – 19.30 Uhr) oder (zwei 19.30 Uhr – 21.30 Uhr)

Dienstag bis Sonntag Telefonisch sind wir erreichbar von 10 -11 Uhr, oder ab 17 Uhr. 044 713 10 03

oder per e-Mail: info@pizza-dome.ch (für den selben Tag bis 16 Uhr!)

Drücke unten auf das Feld “Takeaway / Picnic” und unser erweitertes Angebot wird ersichtlich.

Die reguläre Speisekarte bleibt bis auf weiteres ausser Betrieb!

Die Bar bleibt geschlossen!

Man geht in eine Kneipe oder Bar, weil man Mensch sein will. Für eine Stunde, für einen Abend. Unter Fremden mit Freunden: Die Seele der Beiz von Alex Capus.

Ahoi! Land in Sicht!

Geschätzte Gäste und Freunde vom Pizza-Dome HASLEN

Wir dürfen wieder an Land, aus dem Haus, in die Beiz, in die Läden und etwas fröhlich sein. Damit das so bleibt, oder sich sogar noch verbessert, bitten wir Euch die Bestimmungen, die uns das BAG aufdiktiert einigermassen strikte zu befolgen. Insbesonders sind dies:

Fühlen Sie sich grippal Krank, bleiben Sie bitte zu Hause!!!!!

Distanzregeln 2 Meter einhalten – keine Durchmischen von Gästegruppen – Händedesinfektion – Tischdaten ausfüllen (freiwillig)

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich für den tollen Zuspruch und Aufmunterung unserer Freunde und Gäste, anonyme Spenden, Gutscheinkäufe, kulante Lieferanten, schweizerische Mobiliarversicherer, Gastrosuisseverband, hilfsbereite Behörden, Frisösen, Bänker die auch mal geben und nicht nur nehmen, Onkel Ueli in Bern für den schönen Batzen ( wir werden es so schnell wie möglich zurück zahlen), entgegenkommende Vermieter, unserem Metzger und überhaupt allen, die uns hilfreich waren und sind:-)))

Ein Leben ohne Beiz ist zwar möglich, aber sinnlos! www.wilerwalti.ch

Wir freuen uns riesig auf Euer zahlreiches Kommen, hoffen auf wirklich good, good News ab 28. Mai vom Bundesrat

und märssi Million

Kapitän Los Vascos und Don Waldos mit Chefin Cristina und Crew; Luisa, Lina, Joaquim und Jorge

.

Takeaway & Picnic & Service!

Dienstag bis Sonntag, 17.30 Uhr bis 21.30 Uhr! Ab sofort alle Pizzen von der Karte!

  • "Duo Hei Zwei" Part 1 und Part 2, auf YouTube
  • 0.00 CHF
Walo Brunner und Andreas Schneebeli musizieren im Haseln-Atombunker. Kräftig, deftig und erst noch gratis! Ein kultureller Leckerbissen!
  • Pizza "Feinschmecker"
  • 23.00 CHF
mit weissen Spargeln, gehacktem Ei und Rohschinken
  • Salat von gebratenen weissen Spargeln
  • 14.00 CHF
mit Ei, frischen Gartenkräutern und Vinaigrette auf Blattsalat
  • Rumpsteak "Béarnaise"
  • 32.00 CHF
ca. 180 Gramm Huft vom Weiderindli an Béarnaisesauce, Pommes Allumettes und etwas Gemüse
  • Jeden Freitag und Samstag: Paella "el Sil"
  • 30.00 CHF
Safran-Reispfanne mit Strandgut wie Crevetten, Muscheln und Tintenfisch, sowie etwas Gemüse. Äs hät solangs hät!

Änderungen der Öffnungszeiten und Anlässe:

Reservationen im Zeitfenster ; eins 17.30 Uhr oder zwei 19.30 – 21.30 Uhr Tel. 044 713 10 03, 10-11 Uhr oder ab 17 Uhr!

Fühlen Sie sich grippal Krank, bleiben Sie bitte zu Hause!!!!!

30. Mai – 1. Juni, Pfingstsamstag und Sonntag: Restaurant, Takeaway + Picnic GEÖFFNET! Pfingstmontag geschlossen!

.

BETRIEBSFERIEN: 13. Juli bis und mit 4. August, eventuell offen oder geschlossen, je nach Laune der Bundesrät*innen

.

Samstag 27. Juni, GESCHLOSSENE Gesellschaft, Äxgüsi, auch das entscheiden die Bundesrät*innen!

.